Mittwoch, 13. November 2013

MAlova my love oder: Nähen macht mich einfach glücklich – Me Made Mittwoch

Anders kann ich es nicht sagen. Nähen macht mich glücklich! Für mich ist es – nach einem vollen Arbeitstag, Kinder einsammeln und von A nach B fahren, oder aber zuhause wild zu bespassen – pure Entspannung, sobald die Liebsten Kleinen im Bett sind, mich an die Nähmaschine zu setzen! Ich liebe den Geruch vom Nähzimmerchen. Die vollen Regale mit den schönsten Stoffen, die Gläser mit den bunten Webbändern, Reissverschlüssen, Kam Snaps und und und (Einzig zuschneiden hasse ich!) Wenn ich gefragt werde, wann ich denn noch nähen würde, antworte ich meistens: In jeder freien Sekunde, die es mir möglich macht. Denn: Nähen macht mich glücklich :)

Und am allerglücklichsten bin ich, wenn ich mal für mich nähe und es anschließend perfekt passt.
So wie mit meinem neuen Wintermantel MAlova von Frau Liebstes.



Was hab ich gezittert beim nähen. Ich hatte genau im Kopf wie der Mantel aussehen soll. Stoffe bestellt, mit der Farbe des Reissverschlusses gehadert, und dann auch der Kordelstopper! In welche Farbe soll denn nun der Kordelstopper und natürlich das Band sein? Passt das alles dann am Ende auch so zusammen, wie ich es mir vorgestellt habe? Und vor allem: Wie sieht der fertige Mantel dann an mir aus. Sitzt er gut? Oder war alles für die Tonne?

Und dann kommt der Moment, wenn die letzte Naht gesichert ist, oder aber das Band eingezogen wird. Fertig. Bitte Anprobieren! Und? ER PASST. Und er sieht super aus!! (Die Fotos sind zwar eine Katastrophe - aber so isses nun heute mal...)



 




Ja, Nähen macht mich einfach glücklich :) (Und ich glaube ich bin eine der wenigen, die sich im Moment darüber freut, das es soo kalt ist, das man den Wintermantel rausholen und anziehen muss!)

Schnitt: MAlova von Frau Liebstes
Stoffe: Aussenstoff, Stepper, Fleece: Stoff4you
Blumenstoff: modes4you.com
Thinsulate: funfabric.com
Reissverschluss: TOKO-Kurzwaren
Kordelstopper, Gummiband: dawanda

So, und nun ab zu den anderen MeMadeMittwoch-Beiträgen!

Kommentare:

  1. Wow, deine MAlova ist ja ein Träumchen! Echt super geworden!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. super toll deine MAlova. Wirklich klasse. Sind bei dir die Ärmel nicht zu eng, trotz Stepper und thinsulate ?
    Welchen Oberstoff genau hast du genommen ?
    Viele liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, Deine Antwort ist als eigener Kommentar erschienen... Schau mal weiter unten ;)

      Löschen
  3. Ach du je...ich erstarre vor jedem der so eine Jacke nähen kann. Ich hab die Wese Malissa genäht und da schon gezittert. Deine MAlova sieht einfach perfekt aus. Tolle Farbe und tolle Details.

    Liebe Grüße
    Kleene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally, freut Dich das Dir meine Malova gefällt! Ich bin auch echt verliebt :) Die Ärmel sind kein bisschen zu eng. Thinsulate und Stepper sind wirklich dünn und wärmen trotzdem enorm!! Gestern hatte ich einen dicken Kapuzenpullover drunter und es war kein bisschen zu eng! Als Oberstoff habe ich diesen genommen: http://www.stoff4you.de/Segeltuchstoffe-Markisenstoffe/Segeltuch-Klassik/Uni/Polyester-Segeltuch-Stoff.html
    Den kann man auch wasserabweisend imprägnieren! Ich hab ihn auf gut Glück bestellt, aber er lässt sich wirklich super verarbeiten!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für Deine Antwort. Der Stoff ist ja eine tolle Entdeckung.
      Mußtest Du ihn versäubern ?
      Liebe Grüße
      Sally

      Löschen
    2. Ich habe ihn vorsichtshalber versäubert. Ich hatte angst, bei all der arbeit, das er sich nachher aufribbelt!

      Löschen
  5. Wow, deine Malova ist eine der allerschönsten die ich bis jetzt gesehen habe!
    Ich habe den Schnitt auch schon auf meiner Wunschliste, weiß aber noch nicht, ob ich mich da drüber traue.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin! Tausend Dank für Dein Kompliment. Da werd ich ja richtig rot <3
      Der Schnitt ist, wie eigentlich alle von Frau Liebstes, wirklich ganz ganz toll erklärt und bebildert. Es lohnt sich wirklich Malova zu nähen! Trau Dich ruhig!!

      Löschen
  6. YEAH! wie schön! ich freu mich ne Runde mit dir mit ;-)

    Toll!

    Liebste Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist aber auch wirklich toll - Danke!

      Löschen
  7. Die ist so toll geworden, Gratulation auch von mir!
    Der Tipp mit dem Segeltuchstoff ist super und kommt mir sehr gelegen. Ich verarbeite Segeltuchstoff immer zu Dummys fürs Hundetraining:)
    Bin gerade dabei, meine erste Malova zu nähen, mit Kord und Stepper. Denkst du, ich sollte zusätzlich noch eine Lage mit einarbeiten für den Winter?

    lg tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich würde das machen! Ist natürlich mehr Arbeit, aber es wärmt wirklich richtig gut! Und nachher haben wir wieder so einen langen Winter wie letztes Jahr....!

      Löschen
  8. Wow! Wunderschön!!! Sehr sehr toll!

    AntwortenLöschen
  9. Whoaww! Der rote Stoff sieht soooo klasse aus!! Ich bin zwar nicht der Typ für Stoffwechsel bei den Taschen, aber deine Kombi ist toll.
    Ich hätte auch gedacht, dass bei drei Stofflagen die Ärmel zu eng werden. Bei mir war das schon bei zwei Lagen "gefährlich"...
    Viiiiel Spaß mit deiner Jacke. Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  10. Wuahh..die Malova ist der Hammer! Ich liebäugel auch mit dem Schnitt, bin aber noch nicht sehr näherfahren und da schreckt man doch etwas zurück.
    Ich habe mir aber vorgenommen eine Frühlingsjacke zu nähen.bis dahin ist ja noch etwas Zeit.
    Dein Kombi finde ich super..der Stoff sieht toll aus. Jetzt kann der Winter kommen!
    LG
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die Malova kann man auch sehr gut als Nähanfängerin nähen! Und als Frühlingsjacke geht die bestimmt auch :) Hab ich auch schon dran gedacht!!

      Löschen
  11. Deine MaLova ist ein Traum!! Total schön, gefällt mir richtig gut. :-) Ich warte noch auf meine Lieferung von stoff4you, dann kann ich mit meiner auch loslegen. Den Schnitt habe ich gestern fast fertig gebastelt, es kann also bald losgehen. Sag mal, hast du den Mantel in deiner normalen Kleidergröße genäht? Ich habe überlegt, meinen nicht mit Thinsulate zu füttern und lieber eine Fleecejacke dazu zu tragen, damit ich ihn auch im Frühling noch tragen kann. Bin mir aber nicht sicher, ob ich dann wirklich eine Grüße kleiner nähen soll. Du sagst ja auch, du hattest deine MaLova schon mit einem dicken Pulli an und sie war trotz Thinsulate nicht zu eng...

    Würde mich über Rückmeldung von dir freuen und wünsche dir ganz viele kalte, sonnige Herbst- und Wintertage! :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      DAAAANKE!
      Also ich habe eigentlich eine Kleidergröße genau zwischen 36 und 38. Je nach Schnitt. Bei den FrauLiebstes Schnitten allerdings meistens tatsächlich 36. Bei der Malova hatte ich allerdings Angst das ich wenn ich 38 nähe sie zu groß wird und bei 36 die Ärmel zu eng... (Oder allgemein zu eng) Bei einem Top finde ich das nicht so schlimm, aber bei einem Wintermantel... Und ich muss zugeben, ich habe zum ersten Mal die Maßtabelle genutzt, die in den Ebooks immer mit dabei sind. Und bin auf 36 gekommen und alles war super! Ungefüttert würde ich die 36 ohne NZ nähen. Vielleicht ist das ja ein Möglichkeit?

      Liebe Grüße Sabine

      Löschen
    2. Dann muss ich wohl doch mal ausmessen. ;-) Bin da immer zu faul für. Bei den Materialkosten wäre es allerdings schade, wenn der Mantel dann nicht wirklich passen würde. Die Idee mit der NZ hatte ich auch schon, aber vielleicht kann ich es ja über das Nachmessen regeln. Danke für deine Tipps!! Mal gucken, wann ich meine MaLova dann im Blog zeigen kann. :-)

      Liebe Grüße!
      Steffi

      Löschen
    3. Dann bin ich mal gespannt :) Liebe Grüße!

      Löschen
  12. Toll geworden - toll genäht - toll ausgedacht - tolle Fotos
    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Ein absolutes Traumteil!! Da hat sich echt jedes Herzklopfen gelohnt. ;-)

    Danke für den Tipp für den Oberstoff!

    Und alle, die auch noch einen Wintermantel nähen wollen, kann ich das Thinsulate echt empfehlen. Ich habs schon öfter verarbeitet und wärmt echt super und ist dabei nicht so dick, so dass man sich nicht gleich wie das Michelinmännchen fühlt. ;-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich finde auch das das mit dem Thinsulate echt gut ist Trägt nicht so auf wie anderer volumenvlies!!

      Löschen
  14. Du. Hast. Sooo. Recht.
    Nähen ist das neue Yoga.
    Glückliche Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Stimmt, Nähen macht glücklich! Vor allem, wenn etwas so Schönes dabei herauskommt.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Wow,der Mantel ist so klasse...bin total begeistert, und auch die Farben sind spitze....
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die gefällt mir auch total - so schön :-)

    glg

    melly

    AntwortenLöschen
  18. hallo,

    deine malova ist wunderschön! hast du nen wattierten stepper zusätzlich zu thinsulate genommen?

    lg annelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, aber den Stepper nur in den Armen, der Rest ist Fleece!!LG

      Löschen
  19. ohhh ist der schön geworden!!! Ein Traum!
    Der Blumenstoff passt so gut dazu! So würde ich sie auch sofort anziehen <3

    glG Leene

    AntwortenLöschen
  20. Heute erst entdeckt, da ich selber grade Entscheidungshilfen für MEINE Malova suchte!
    Deine ist toll!!!
    Und wie gut du das Gefühl beim nähen beschreibst - das gefällt mir sehr gut...
    Ich trag mich dann gleich auch mal als Leserin bei dir ein.
    LG
    Heike

    Meine Entscheidung, ob mit oder ohne Raffungen im Rücken ist übrigens gefallen: ohne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das Dir meine gefällt. Ich liebe sie wirklich auch. Das nächste Mal würde ich galube ich auch ohne Raffung hinten nähen, denn der Stopper stört doch etwas beim sitzen und so!!
      LG Sabine

      Löschen