Mittwoch, 29. Januar 2014

Auf nach PERU – Zumindest kleidungstechnisch ;)

Bisher hatte ich so GAR keinen Bezug zu Westen. Irgendwie kamen mir Westen immer etwas spießig vor. Warum auch immer. Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt! Die liebe Anja von rapantinchen hat ein tolles neues Ebook geschrieben: Wendeweste PERU – und ich dufte Probenähen. Ich bin begeistert. Die Weste ist supereasy zu nähen, man kann sich materialtechnisch austoben (Fleece, Cord, Jeans, Walk - es geht alles!) und die Weste ist alles, aber eindeutig NICHT spießig :) Das Mädchen liebt die Weste und sie ist ideal um sie über leichte LongSleeves oder Blusen zu tragen. Ich habe gleich zwei Varianten genäht. Einmal aus Cord/Fleece und einmal aus einem Flanellähnlichen Stoff und Fleece. Einmal mit Bindeband, einmal mit Knopf. Und ich hab noch etliche andere Varianten im Kopf...

Die Wendeweste kann in zwei Längen, mit zwei Ausschnittvarianten und in den Größen 86-164 genäht werden. Ab sofort könnt ihr das Ebook in Anjas Dawanda-Shop kaufen. Bitte hier entlang!

Vielen Dank liebe Anja, das ich wieder probenähen durfte! Und hier kommen unsere Westen:


 




Und ab damit zur Meitlisache und zu kiddikram ;)

Kommentare:

  1. Beide Westen sehen klasse aus! So schÖn bunt :-)
    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Beide westen sind super klasse geworden und haben definitiv nix spießiges.
    lg kristina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deine Hilfe. Schön, dass ich Dich vom Gegenteil überzeugen konnte. Meine Meinung war vorher übrigens die Gleiche. Den Sinn von Westen hatte ich nicht verstanden, bis das Töchterchen sie nicht mehr hergeben wollte ;-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind sie nun auch gerne täglich in Gebrauch ;)

      Löschen