Mittwoch, 19. Februar 2014

Ich wollte mal was Neues.

Ich habe ja einen Lieblings-Kapuzenhoodie-Schnitt, der in etlichen Versionen auch in meinem Kleiderschrank vertreten ist und den ich nach wie vor oft und gerne nähe. Aber mir war mal nach einem anderen Schnitt, vor allem da ich den Lieblings-Hoodie grade erst vor Kurzem wieder genäht hatte.

Und Schnitte gibt es ja wirklich viele. Mit MaLou habe ich zuerst geliebäugelt. Aber irgendwie war mir nicht nach einem langen Pulli. Und da habe ich den Schnitt "Frau Toni" von fritzi gefunden.
Ein gemütlicher Kapuzenpulli mit nach hinten verlängertem Saum und hoch geschlossener Kapuze. Das wollte ich. Gekauft, genäht, für gut befunden. Und es gibt den Schnitt auch in der Kinderversion. Vielleicht leg ich mir den auch noch zu. Oder ich nähe mir einfach selber noch einen.. :)





 So und nun ab mit damit (leider sind die Bilder zu dunkel und die Farbe ist auch nicht wirklich getroffen und ich bin total krank und überhaupt) zu MeMadeMittwoch und gleichzeitig werde ich die anderen genähten Werke bewundern :)

Schnitt: „Frau Toni“ von fritzi
Stoff: Ringeljersey von michas-Stoffecke.de

Kommentare:

  1. Deine FrauToni ist super geworden! Die Streifen gefallen mir sehr!
    Und ich wünsche Dir gute Besserung!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Pulli - genau das Richtige, wenn man krank ist (ich weiß wovon ich rede). Dir gute Besserung, lg Maarika

    AntwortenLöschen
  3. Ein cooler Pulli - mit dem Schnitt habe ich auch geliebäugelt. Nun habe ich erstmal eine Martha genäht, aber die sitzt mir irgendwie zu eng. FrauToni sieht gemütlicher aus. Also - den Schnitt bestelle ich mir auch flott. Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen