Montag, 15. September 2014

Unsere Woche startet gut: Mit ALMA!

Wir sind hier schockverliebt! Der neue Schnitt von Nina von hedinäht ist – wie kann es anders sein – mal wieder der absolute Oberknaller. Und tatsächlich gab es dieses Jahr zum ersten Mal zum Geburtstag des Mädchens kein Geburtstagsshirt, sondern zwei Geburtstags-ALMAs.






Das Kleid mit den Raglanärmeln und einer Unterteilung hat eine leichte A-Form. Besonders schön sind die Riegel, die dem Kleid eine ganz besondere Note geben. Einmal habe ich das Kleid aus leichterem Jersey genäht und einmal aus dickerem Nicki. Und beides sind absolute Wohlfühlkleidchen! Und sie sehen auch superschick aus mit ner Leggings/Strumpfhose drunter und extrem lässig mit einer Jeans!

Erhältlich ist ALMA in den Größen 86/92 – 146/152 ab sofort in Ninas DaWanda-Shop. Und das beste ist, das Nina schon an Frau ALMA tüftelt und wir Großen uns vielleicht schon ganz bald in FrauAlma auch so wunderbar wohlfühlen können! YEAH – ich freu mich!



Und nun alle an die Maschinen! Aber wirklich alle, denn ALMA ist auch für Nähanfänger super
geeignet ;) Lieben Gruß Sabine

Schnitt: ALMA von hedinäht
Stoffe: Igelstoff vom Stoffmarkt, Nicki-Ringel und blauer Denim-Jersey von www.Michas-Stoffecke.de

Kommentare:

  1. Das sind wirklich Traumkleider. Kann gar nicht sagen, welches schöner ist. Hab mir gerade den Schnitt ausgedruckt. Ist die Paspelierung an der Raglannaht ein doppelter Jerseystreifen und dann festgenäht?
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke! Freut mich das Dir die Kleidchen gefallen. Ja, das ist eine "Fake-Paspel". Einfach einen schmalen Bündchenstreifen zwischenhalten :) LG Sabine

      Löschen