Donnerstag, 13. November 2014

Mein Herz hüpfte vor Freude …

... als klar war das Nina von hedinäht „Alma“ auch für uns Große rausbringen wird. Mir schwebte ganz genau eine bestimmte Stoffkombi vor. Dunkelgrau mit senfgelb. So sollte sie werden, meine Frau Alma. Ein Raglankleid aus Sweat. Und so ist sie auch geworden! Und ich bin verliebt.


Und eins sag ich Euch: als ich Frau Alma das erste Mal anhatte und sie passte wie angegossen, da ist mein Herz noch viel viel höher gehüpft :)

Und ihr könnt Euch eure Wunsch-FrauAlma ab sofort auch selber nähen; den Schnitt gibt es wie immer in Ninas Dawanda-Shop! Oder aber bei makerist, alles-fuer-selbermacher und der ebookeria.

Nun noch schnell ab damit zum heutigen RUMS und Out now! dann aber zackzack zum St.Martinszug!

Allerliebste Grüße Sabine




Freitag, 7. November 2014

Ich war noch niemals in New York...

... aber zumindest kleidungstechnisch lässt mich Anja von rapantinchen mal wieder die Welt erkunden. Und diesmal sind wir in NEW YORK. So heißt nämlich das neue Ebook von rapantinchen. Ein absoultes Must-have Basic-Teil: Ein Sweat-Pulli mit ganz vielen Kombinationsmöglichkeiten. Hoodie oder normale Pulli-Version, Saumbündchen oder Tunnelzug, Känguru-Tasche für kleine Sammler und kalte Hände. Wie es Euch beliebt. Ein Stern zum Applizieren ist auch inder Datei enthalten. Und da Sterne ja hier überaus beliebt sind, wurde dieser natürlich verwendet! Is klar, oder?


Der Pullover wird aus Sweat-Stoff genäht. Entweder verwendet ihr Kuschelsweat für die kälteren Tage oder aber Sommer-Sweat. Beides geht! Für das Mädchen habe ich eine Variante aus Fleece genäht – ging auch wunderbar. Aber bei ihr war dieses mal die Fotografier-Lust absolut nicht vorhanden und da bleibt es diesmal nur bei der Jungs-Variante!




Das Ebook bekommt ihr ab sofort im Dawanda-Shop von rapantinchen. In den Größen 86-164 ein Schnitt der auch absolut einfach für Nähanfänger genäht werden kann. Ich werde auf jeden Fall noch die Pulli-Version nähen. Solche Basic-Teile kann man ja nie genug im Schrank haben, oder?


Liebste Grüße und ein tolles Wochenende,
Sabine

Donnerstag, 6. November 2014

Eine neue Kamera! (heisst gleichzeitig: eine neue Tasche und natürlich ein Kameraband!)

Beziehungsweise endlich mal eine Kamera überhaupt. Bisher habe ich eigentlich nur mit dem Telefon Fotos gemacht und war bisher auch immer recht zufrieden mit der Qualität. Aber so eine richtige tolle Kamera wollte ich doch auch schon immer haben. Als Informationen eingehol, verglichen, ausprobiert und mich endlich entschieden. Es wurde die Canon EOS 700D. Die ist toll!!! Jetzt beschäftige ich mich so wie es die Zeit zulässt erst mal in Ruhe mit dem für mich unglaublichen Spielzeug und hoffe hier bald ganz ganz tolle Fotos zeigen zu können ;)

Und was macht man wenn man eine neue Kamera bekommt? Man macht es dieser erst einmal so richtig gemütlich. Genau! Mit neuem Kameraband und natürlich einer Tasche.


Schnell den tollen FLY MINI HEX und FLY TO THE SKY Stoff von Hamburger Liebe geshoppt, sowie das Materialset für das DIY Kamerband von snaply und los gings. Für die Kameratasche habe ich mich für den tollen Schnitt von Jolijou entschieden: Fotobella Hach und die ist so schön geworden! Das Kameraband habe ich nach dem Freebook von farbenmix genäht.

Und hier kommt meine neue Kameratasche, in die ich schrecklich verliebt bin:






So. Und nun muss ich weiter üben, üben, üben! Aber erst mal ab damit zum heutigen RUMS!
Allerliebste Grüße
Sabine