Donnerstag, 16. Februar 2017

Kleid trifft Mantel

Manchmal bietet es sich an zwei Schnitte gleichzeitig probezunähen - denn sie passen so gut zusammen :) So ging es mir bei den tollen neuen Schnitten die ganz neu bei lillesol und pelle erschienen sind. Eigentlich wollte ich nur den Mantel "Capa" testen - aber das Jeanskleid reizte mich auch so sehr - also hab ich beide genäht und was soll ich sagen? Zusammen getragen sehen sie spitze aus! (alleine natürlich auch ;))

Das Kleid habe ich aus leichtem Jeansstoff genäht und ich mag besonders das es ein Kleid im Blusenstil ist. Das Rockteil habe ich etwas gekürzt - da ich klein bin mag ich das lieber so. Das Gürtelteil sitzt schön auf der Hüfte und die Knopfleiste und der Kragen machen es zu einem lässigen, trendigen Kleid. Eigentlich tue ich mich immer etwas schwer mit Jeanskleidern, aber dieses hat mich wirklich überzeugt - ich trage es total gerne!



Der Mantel "Capa" ist ein klassischer und zeitloser Schnitt mit Kragen (oder Kapuze) und tollen Pattentaschen. Ich habe ihn aus einem groben Stoff außen und einem leichten Futterstoff innen genäht und somit ist er ein perfekter Mantel für den Übergang.


Und Mantel und Kleid passen perfekt zusammen oder? Ich liebe diese Kombi und freu mich schon wenn der kalte Winter vorbei ist und ich mein Mäntelchen ausführen kann :)


Beide Schnittmuster erhaltet ihr als Ebook einzeln oder im Set mit der Kinderversion bis zum 19.02.2017 zum Einführungspreis oder als Papierschnittmuster im lillesol und Pelle Shop .

Und ich schicke beide zum heutigen RUMS

Viel Spaß beim Nähen!
Alles Liebe Sabine

Kommentare:

  1. Das Kleid steht dir? Ob es die Plauze verstecken würde? Na. Ich guck mir mal noch einige an!
    Lieben Gruß und hoffentlich bis bald.
    Big Hugh. Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus dein Outfit... passen wirklich super zusammen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolles Outfit! Mir gefällt beides total gut, das Jeanskleid hätte ich auch gerne, das steht dir ausgesprochen gut und der Mantel ergänzt es prima.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen